Logo

Flavia Hänsli "Foxy"

Jungschisamstage, das sind einzigartige Samstage mit Spiel und Spass, Kochen über dem Feuer, Geschichten, Abenteuern und leuchtenden Kinderaugen.   

Rebekka Schüttel "Hanuta"

Jungschi zu leiten ist die am besten investierte Zeit! Mit den Kindern in den Wald zu gehen, zusammen Spass zu haben und Gott kennen zu lernen ist einfach Spitze. Ich liebe es die Kinder heranwachsen zu sehn und ihre Freude am Lernen und Dummheiten machen.;-) Es wird nie langweilig... 

Nico Leuenberger "Lipo"

Ich bin gerne Jungschileiter, weil ich gerne mit Kindern arbeite. Jede Minute die ich für die Jungschar aufwende, ist eine gut investierte Minute.

Vera Schroeder "Skippy"

Jungschi- Samstage sind der perfekte Ausgleich nach anstrengenden Wochen: In der Natur kochen, Spiele spielen und vieles mehr ist mit kreativen Kindern das Beste!

Lara Binder "Massai"

Schon als Kind bin ich gerne in die Jungschi gegangen und jetzt bin ich ein stolzes Mitglied im Leiter-Team. Ich kann auf schöne Erlebnisse zurück blicken und freue mich auf jeden weiteren ereignisreichen Jungschi-Tag bei dem ich mit den Kindern und den anderen Leitenden immer wieder Neues lerne, entdecke und erlebe.  

Lea Schaper "Momo"

Ich gehe gerne in die Jungschi, weil wir draussen sind, miteinander Spiele spielen, kochen und Abenteuer erleben. Es ist eine mega coole Gemeinschaft wo alle respektiert werden.

Zäme lache und Spass ha isch s'Schönste!  

 

Carla Brandenberger "Brava"

Die Jungschi ist für mich der perfekte Ausgleich zur stressigen Schulwoche. Mit den Kindern zu lachen und zu spielen, sie beim Lernen zu beobachten und sie aufwachsen zu sehen ist mega! 

Livia Senn "Lün"

Ich gehe gerne in die Jungschi, weil wir meistens draussen sind und ich mega gerne in der Natur bin. Bräteln, Spiele spielen, es gemeinsam lustig haben und noch vieles mehr gefällt mir.

Samira Fischer "Tonks"

Es macht mir mega Spass in der Natur zu sein und mit den Kindern etwas zu unternehmen. Ich finde Jungschi-Tage die besten Tage die es gibt!

Tina Allenbach "Blevita"  

Ich leite die Jungschi gerne, weil es mir Spass macht mit den Kindern etwas zu unternehmen. Ausserdem macht es mich glücklich, wenn ich sehe wie viel Spass die Kinder haben beim Basteln, Spielen und Kochen.

Roman Bürgi "Biber"

Mir gefällt an der Jungschi mit den Kindern zu arbeiten, mit ihnen Spass zu haben und zu lachen.
Ich liebe es viel Zeit in der Natur zu verbringen und selber zu kochen. 

Angelina Rutschi "Pikachu"

Ich bin gern Leiterin i de Jungschi Speuz, will ich’s gnüsse Ziit mit de Chind verbringe z’chönne. Ich mach au ab und zue gärn chli Blödsinn mit ihne. ;D Es freut mich sehr wenn d’Chind lachet und Spass händ."

Lea Musterle "Lupa"

Ich finde Geländespiele, über dem Feuer kochen und noch vieles mehr gehört zu einem Jungschitag. Meine Highlights sind definitiv im Wald zu sein und dort gemeinsam mit den Kindern zu kochen. Die leuchtenden Kinderaugen zu sehen, macht mich überglücklich. Mit dem super Jungschi-Team an meiner Seite, vergeht der Tag wie im Flug.


Tobias Graber "Popey"

Seit dem Kindergarten besuche ich die Jungschi. Es macht mir immer noch viel Spass im Wald unterwegs zu sein. Ich mag es, die gemeinsame Jungschizeit draussen beim Bräteln zu verbringen und Spiele zu spielen. 

Christoph Keilitz "Churchill"

Ich bin erst vor eim Johr is Jungschiteam cho, doch mer hets sofort gfalle. Ich liebs mit chlinere Chind z'schaffe und sie "z bespasse".

Daniela Hallauer "Caramba"

"Jungschi isch de Hit! 
Ich darf auf so viele, tolle Jungschi-Erlebnisse zurück schauen. Die Kinder sollen die Chance haben, genauso schöne Abenteuer zu erleben, wie ich es als Kind konnte. "